Hochofen - Museum Neue Hütte - Schmalkalden - Hochofenwerk von 1835 - 1300 Jahre Eisen- und Stahlwarenproduktion
Hochofen - Museum Neue Hütte - Schmalkalden - Hochofenwerk von 1835 - 1300 Jahre Eisen- und    Stahlwarenproduktion

Aktuelle Veranstaltungen

Sonderausstellung 18.5. bis 25.8.2019

Von der Schmiede zur Fabrik und ins Museum - eine Erfolgsgeschichte der Holzbohrerfertigung in Schmalkalden, begründet am 18.3.1849

Bohrerschmiede der Heller`s

 

In der Familie Heller sind seit Generationen Bohrerschmiede am Werk. Bekannt ist bereits Friedrich Heller, welcher um 1580 in Schmalkalden geboren wurde und als Bohrerschmied tätig war.

Der Nachfahre Johann Georg Heller begründet am 18.März 1849 eine eigene Werkstatt am Weidebrunnertor. Er kommt mit seinen Produkten gut an und bringt die Produktion industriell voran. Nach dem Einstieg seiner Söhne erfolgt 1888 die Umbe-nennung in "Gebrüder Heller". Für den technischen Ausbau und die Vergrößerung des Sortiments wurde 1893 eine neue Fabrik am Alten Graben errichtet (heute Umgehungsstraße). Auf Dauer reichte der Platz nicht aus. 1912 wurde das neue Verwaltungsgebäude an der Asbacher Straße eingeweiht und 1920 der Grundstein für noch eine größere Fabrik dort gelegt. Die Bohrerfabrikation hat die Zeiten bis 1990 überlebt in alter Weise und wurde 1991 ins Hochofenmuseum Neue Hütte umgesetzt.

(Fotoarchiv Schloss Wilhelmsburg)

 

 

Veranstaltungen 2019

19./20.April Sonderführungen jeweils 14 Uhr zur Geschichte und Funktion des Holzkohlehochofen

 

1.Mai Sonderführung 14 Uhr zum Hochofenwerk und 1300 Jahre Metallgewerbe Region Schmalkalden

 

18.Mai Eröffnung Sonderausstellung 10 Uhr

          "Von der Schmiede zur Fabrik und ins Museum - eine Erfolgsgeschichte der Holzbohrerfertigung in Schmal-

          kalden, begründet am 18.3.1849"  (Dauer der Ausstellung bis 25.8.2019)

 

18.Mai Schauschmieden, Führungen und Basteln 10 - 17 Uhr

          Schauschmieden von Nägeln und Holzbohrern, Führungen am Hochofen, Gestalten eines historischen

          Katalogblattes und eines Mini-Bohrerlexikon, Bohren mit alten Bohrern

 

5.Juni Industrie-Cafe 15 Uhr - im Hüttencafe

          Vortrag und Gespräche zu historischen Katalogen der Werkzeugindustrie Schmalkaldens und ungeklärten

          Museumsobjekten bei Kaffee und Kuchen

 

6.Juli Schauschmieden von Nägeln und Holzbohrern 13 - 17 Uhr

 

10.Juli - 16.August Ferienangebot Mittwoch bis Sonntag 10 - 16 Uhr

          Basteln für Schulanfänger, Ausprobieren alte und neue Karten- und Brettspiele für Groß und Klein

 

7.September Eröffnung Sonderausstellung 14 Uhr

          "Geschichte des Handelshauses Adolph Fuchs an der Salzbrücke in Schmalkalden - Tausend kleine Dinge"

          (Dauer der Ausstellung bis Februar 2020) ev. 13 - 17 Uhr Schauschmieden

          Die geplante Museumsnacht fällt wegen der Feierlichkeiten in der Weidebrunnergasse 13 aus.

 

3.Oktober 2019 Festveranstaltung 14 Uhr - 30 Jahre Museum Neue Hütte

       anschließend Museumsfest mit Arbeitsschichtführungen, Schatz-

       suche mit der Schmiedezange, Flohmarkt, Aktionen für Kinder und

       Musikalischem

       Aus Anlass des Jubiläums wird alles kostenlos angeboten.

 

23.Oktober Industrie-Cafe 15 Uhr - im Hüttencafe

          Vortrag bei Kaffe und Kuchen - "Das Salzwerk von Schmalkalden"

 

31.Oktober Sonderführung 14 Uhr zur Geschichte und Funktion des Hochofenwerkes Neue Hütte

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mitglied im Zweckverband Kultur Schmalkalden